Logo Buergel - Coaching
Inhalt

Philosophie

Kopf und Körper als Team

Ich bin immer wieder fasziniert von der Beobachtung, welche bedeutsame Rolle der Körper spielt - sei es bei der Bindung zwischen Mutter und Kind, beim Stillen, Trösten und In-den-Schlaf-Helfen, beim Finden von Lösungswegen oder beim Treffen von Entscheidungen. Oft ist zunächst "nur" ein diffuses Gefühl der Hinweis darauf, dass etwas "nicht stimmt" oder "nicht richtig ist". Manchmal bilden sich auch deutlichere Symptome heraus, körperliche oder psychische, die sehr belastend sein können.

Körperorientierte Gestalttherapie

Wie funktioniert der menschliche Körper? Wie hängen seelische und körperliche Prozesse zusammen? Und wie kann ich in meiner psychologischen Arbeit mit Schwangeren und Müttern positiv Einfluss darauf nehmen, wie kann ich bei Ängsten und traumatischen Erlebnissen unterstützen und helfen? Die Suche nach Antworten hat mich dazu gebracht, eine Heilpraktikerschule zu besuchen (den "großen" Heilpraktikerabschluss habe ich 2012 mit Erfolg vor dem Gesundheitsamt Köln abgelegt) und verschiedene Fort- und Weiterbildungen zu absolvieren. Als besonders hilfreich hat sich dabei die körperorientierte Gestalttherapie herausgestellt, die meine Arbeit sehr bereichert.

Als Coach und als Therapeutin unterstütze ich meine Klientinnen darin, einen Zugang zu ihren Körperempfindungen zu bekommen und diese positiv für sich zu nutzen. Bildlich gesprochen helfe ich dabei, eine Brücke zu schlagen zwischen Kopf und Körper, zwischen Herz und Verstand. So kann etwas Neues wachsen, können Entscheidungen auf einer anderen Basis getroffen und Beziehungen erfüllender gestaltet werden.

Hinter jedem Symptom kann ein Wunsch versteckt sein

Eine neugierig-interessierte und wertschätzende Haltung gegenüber dem Menschen, der sich mir anvertraut: Das ist für mich die Basis meines Tuns. Es ist mir wichtig, mir Zeit für Sie zu nehmen, Ihnen unvoreingenommen und mit meiner ganzen Aufmerksamkeit zu begegnen.

Egal wie kompliziert oder schwierig es zunächst aussehen mag: Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch die Möglichkeit hat, sich weiter zu entwickeln. Beziehungen zu anderen Menschen, körperliche Symptome und Veränderungsprozesse, wie das Schwanger-Sein und Mutter-Werden, gehören zu den stärksten Wachstumsimpulsen überhaupt. Und diesen Impulsen zu folgen, gehört zu den größten Chancen im Leben.

"Ganz schön Ich!"

Die Beschäftigung mit dem eigenen Äußeren, die Sehnsucht nach Schönheit und der Wunsch, sich im eigenen Körper zuhause zu fühlen: Darin sehe ich wichtige psychische Ressourcen. Die liebevolle Zuwendung zum eigenen Körper, der respektvolle und achtsame Umgang mit der Haut kann wie eine Botschaft ans Ich sein: "Ich bin gut zu mir. Ich darf mich wohl fühlen, so wie ich bin - auch wenn ich nicht perfekt bin." Mir ist es ein besonderes Anliegen, meinen Klientinnen bei dieser spannenden Entdeckungsreise zur Seite zu stehen. Für mich ist Schönheit mehr als eine bloße Äußerlichkeit: Sie ist ein Lebensgefühl und eine Quelle der Kraft. Auf dieser Grundlage habe ich das besondere Angebot "Ganz schön Mama!" entwickelt.

Und auch sonst zieht sich die Stärkung des Ich wie ein roter Faden durch das, was ich tue. Denn damit Sie als Mutter für andere da sein können, brauchen Sie den Raum (und die Erlaubnis!), um sich gut um sich selbst zu kümmern. Ich freue mich, wenn ich Sie dabei begleiten darf. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Email.