Headergrafik der Seite. Zu erkennen ist das Gesicht einer jungen Frau. Inhalt Logo Buergel - Coaching

Ganz schön Mama!

"Das bin nicht mehr ich!"

Während oder nach der Schwangerschaft hat sich Ihr Körper auf eine Art und Weise verändert, die Sie so nie geplant hätten (ausgesucht hätten Sie sich das erst Recht nicht!). Es macht Ihnen zu schaffen, dass Sie sich durch das Leben mit Kind eingeschränkt fühlen, sich genauso ums eigene Äußere zu kümmern wie früher. Vielleicht ist Ihnen auch klar, dass es körperliche Änderungen sind, die bleiben werden – eine Kaiserschnittnarbe zum Beispiel oder Schwangerschaftsstreifen. Sie hadern mit sich, hadern damit, dass es so gekommen ist. Sie sind manchmal traurig, manchmal voller Wut – auf sich selbst, auf Ihr Kind, auf das Leben an sich.

Die Suche nach Veränderung

Sie suchen nach Wegen, Ihren körperlichen Zustand zu verändern, und Sie probieren alles Mögliche aus: Fitness, Kosmetik, Diäten. Vielleicht denken Sie sogar über eine kosmetische Operation nach. Und bei allem, was Sie tun, bleibt das Gefühl der Unzufriedenheit Ihr Begleiter. Andere um Sie herum fangen an, Sie für Ihr Verhalten zu kritisieren. Sie sagen Dinge wie „Du musst dich damit abfinden.“ oder „Du siehst doch aber trotzdem noch gut aus.“ Die Beschäftigung mit dem Aussehen nimmt einen Raum in Ihrem Leben ein, der nicht mehr viel Platz für anderes lässt.

Schönheit als Kraftquelle

Hinter der intensiven Auseinandersetzung mit dem eigenen Äußeren kann ein Wunsch versteckt sein: Der Wunsch, mit sich selbst, den eigenen Bedürfnissen und Gefühlen im Einklang zu sein. Die Sehnsucht nach Schönheit und die Beschäftigung mit dem Aussehen sind für mich aus psychologischer Sicht wichtige Türen, die den Zugang zum Ich ermöglichen können. Ich glaube daran, dass hier wesentliche Ressourcen liegen: Quellen der Kraft, die Sie stärken und Ihnen in Ihrem Leben eine Richtung weisen.

Wie Psychologie beim Schönsein hilft

Was immer andere zu Ihrer Situation zu sagen haben - ich nehme Sie ernst und wichtig. In mir finden Sie jemanden, dem Sie sich anvertrauen dürfen. Ich interessiere mich für Sie und für Ihr Thema. Wenn wir miteinander sprechen, werde ich Ihnen viele Fragen stellen. Die Fragen können Ihnen einen anderen Blick auf sich selbst ermöglichen. Vielleicht werden Sie auch die Erfahrung machen, dass sich durch das Aussprechen Ihrer Gefühle etwas in Ihrem Inneren lösen kann, mit dem Sie nicht gerechnet hätten. Ihr Körper wird in unseren Gesprächen eine wichtige Rolle spielen, weiß er doch am besten, wie es Ihnen gerade mit ihm geht. Ich werde Sie über kreative Methoden, über Berührung oder Entspannung einladen, Ihren Körper zu Wort kommen zu lassen. Sie entscheiden zu jedem Zeitpunkt selbst, ob Sie die Einladung annehmen möchten.

Sie sind neugierig darauf, wie es sich anfühlt, sich bei der Suche nach Ihrer Schönheit von mir begleiten zu lassen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Kennenlern-Termin. Ich freue mich auf Sie!